Über uns

Unsere „steinige“ Karriere begann 1990 in Madagaskar. Damals hatten wir vor, uns ein Jahr Auszeit für eine Weltreise zu nehmen.

Dort wurden uns die ersten schönen Steine in den Weg gelegt! Dank meines Vaters/Schwiegervaters (Mineraliensammler), der uns damals einige Wochen begleitete, bekamen wir Einblick in die faszinierende Welt der Mineralien. Nach der Heimreise meines Vaters/Schwiegervaters waren wir nicht nur mit Malaria, sondern auch mit „Mineralia“ infiziert.

Nach 4 Monaten (maximale Visum-Dauer) Aufenthalt in Madagaskar kehrten wir mit schwerem Handgepäck nach Österreich zurück. Aus unserer Weltreise wurde eine Madagaskar-Erkundungsreise mit 13-maliger Wiederholung. Im Jahr 1993 gründeten wir unsere Firma und widmeten uns ganz unserer Leidenschaft, der Welt der Mineralien und ihrer Bearbeitung.

Das Feuer der Opale flammte bei uns 2001 auf, sodass Reisen nach Australien und Äthiopien die Folge waren.

Heute nach 26-jähriger Berufserfahrung bereitet unsere Berufung uns nach wie vor große Erfüllung.